Immer wieder bekomme ich gesagt, aber man braucht doch Fleisch. Es mag sein, daß man gerne Fleisch ißt, aber man braucht es nicht wirklich - es geht sehr gut ohne.

Diese Rubrik wird nicht unbedingt eine Rezeptesammlung, da ich meist nicht nach Rezept koche, ich möchte nur zeigen was/wie man fleischlos essen kann, einfach eine kleine Anregung und wenn es auch nur hin und wieder ist.
Hatte ja letztes Jahr schon mal den Anlauf genommen vegetarische Grillideen vorzustellen. Leider ist es wieder völlig in Vergessenheit geraten. Da ich aber immer wieder höre, ja ist schon schlimm mit den Massenzuchten von Nutzvieh, aber man braucht halt Fleisch, habe ich mich entschlossen eine Rubrik über fleischloses Essen einzurichten. Wenn jemand gerne Fleisch ist ok, die Entscheidung liegt bei jedem selbst, aber brauchen tut man es nicht wirklich, man lebt sehr gut ohne. Auch werde ich immer wieder gefragt, was ich dann esse. Also zeige ich Euch mal ab und an was es bei mir für fleischlose Gerichte gibt. Es werden keine ausführlichen Rezepte werden, da ich in der Regel nicht nach Anleitung sondern frei Schnauze koche, aber eine kleine Anregung was man so alles machen kann. Es wird sicher auch für Fleischesser die ein oder andere Alternative dabei sein.

Letztes Wochenende haben wir bei den herrlichen Frühlingstemperaturen die Grillsaison eröffnet und so beginne ich nun mit einem Grillteller.

Seitanwürstchen mit Nudelsalat und Ciabatta

Es gab Ciabatte mit Gemüseaufstrich gegrillt, Nudelssalat (Nudeln, Gurken, Lauch, Erbsen, Mais, Paprika, Mayo) und Seitanwürstchen. Seitan ist ein Weizeneiweißprodukt mit fleischähnlicher Konsistenz. Es wurde von vegetarisch lebenden Mönchen entwickelt und stammt ursprünglich aus der chinesischen Küche.

soni

Mal davon abgesehen, dass ich persönlich kein Fleisch mag - auch für Fleischesser sind vegetarische Grillsachen auch mal eine willkommene Abwechslung. Selbst meinem Männe, als leidenschaftlichem Fleischesser, hängt das Fleisch irgendwann zum Hals raus, da wir sehr viel im Garten sind und von daher auch sehr häufig grillen.

Vielleicht ist es für den ein oder anderen eine Anregung und ich werde im Laufe des Sommers unsere Alternativen zum Fleisch vorstellen.

Heute gab es Gemüsekartoffeln. Dazu schneide ich (bereits gekochte Kartoffeln, da es schneller geht und sie sonst zu schnell trocken werden) in Scheiben und belege sie mit - man nehme so man habe - der eigenen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe heute Tomaten, Paprika und Lauch genommen. Darüber noch geriebenen Käse und etwas Schnittlauch gestreut - fertig.

Weiterlesen: Vegetarisch grillen Gemüsekartoffel


Dazu gab es einen Frühlingsquark. Ich wünsche eine schöne Grillzeit und guten Appetit.
Weiterlesen: Vegetarisch grillen Gemüsekartoffel

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de