Gestern habe ich fast einen Frosch geküsst, oder eigentlich eher er mich. Auf allen Vieren kniete ich auf dem Boden vom Gartenhaus, um endlich mal den Schrank aufzuräumen. Plötzlich sprang mir ein feuchtes, kühles Etwas beinah ins Gesicht. Nach dem ersten Schreck sah ich einen stattlichen, schönen Grasfrosch von ca. 11 cm vor mir sitzen. Er hatte sich versehentlich ins Gartenhaus verirrt und vorsichtig lotste ich ihn dann wieder zur Tür.

grasfrosch1

Mit drei riesigen Sprüngen machte er sich über Terrasse und Kiesweg wieder auf den Weg Richtung Teich.

grasfrosch2

Und verschwand mit einem lauten Platsch im kühlen Nass.

grasfrosch3

Da blieb er unbeirrt von meiner Knisperei ganz ruhig sitzen. Hach, war der wunderschön - ich liebe Frösche. Meine bessere Hälfte meint ja immer der Teichbereich verwildert langsam zu sehr. Aber mit dem Unkraut und der Wildnis um den Teich kamen auch die Frösche, denn sie lieben es (wie alle Wildtiere) nicht aufgeräumt und sie mögen keinen englischen, kurz gemähten Rasen. Sie brauchen Dickicht und Versteckmöglichkeiten um sich wohl zu fühlen.

Die großen, dicken Kaulquappen haben übrigens wohl inzwischen die Entwicklung beendet und den Teich verlassen. Ich habe verpasst ein Foto zu machen *schnief*. Einige kleinere Kaulquappen sind allerdings immer noch zu sehen. Hoffentlich schaffe ich es da noch ein Foto der letzten Entwicklungsstufe zu machen. Ich bin ja leider meist nur am Wochenende im Garten.

soni

Kommentare   

 
# Frau Wolkenlos 2009-07-30 16:50
Du glaubst gar nicht wie sehr mich dieser Artikel erfreut. :-) :P
Frösche sind wirklich süß. Vielen lieben Dank für die wunderschönen Fotos.
LG
 
 
# Soni 2009-07-31 11:55
Freut mich, dass er Dir gefällt Frau Wolkenlos. Hach, ich hätte ihn glatt knutschen können, finde Frösche ja auch sooo klasse :lol:
LG
 
 
# Tina 2009-08-01 11:59
Er war aber offensichtlich ein sehr gutes Foto-Model. Tolle Bilder und der Frosch ist große Klasse!
 
 
# Soni 2009-08-01 13:58
Ja, er war ein gutes Foto-Model Tina :lol: schaute ganz interessiert in die Kamera.
 
 
# Rewolve44 2009-08-01 22:53
Da sieht man das sich bei dir die Tiere wohlfühlen, sehr tolle aufnahme vom Grasfrosch.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Stefan G. 2009-08-02 00:14
Ich schmelze dahin. Ein wenig Neid ist auch dabei, :-* da ich dieses Jahr noch keinen Frosch vor die Linse bekommen habe. :cry:
 
 
# Soni 2009-08-07 00:52
Ich gebe mir Mühe damit sich die Tierchen wohlfühlen Rewolve44 :lol: danke schön.

Freut mich sehr, dass er Dir gefällt Stefan. Habe heute schon wieder ein sehr schönes Exemplar vor die Linse bekommen, er hat ganz brav Model gestanden bzw. gesessen :lol: schade, dass Du zu weit weg wohnst, würde Dich mit Deiner Frau Wolkenlos sonst gerne in den Garten einladen, da findet sich so einiges Interessantes.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de