In der Wilhelma konnte ich ein Schauspiel der besonderen Art beobachten. Die Sonnenralle ist eigentlich ein eher unscheinbarer, zierlicher Vogel. Sein herrliches Gefieder sieht man nur bei Drohung oder Balz und es war ein Glückfall, dass er sich so schön präsentiert hat.

sonnenralle drohgebaerde1

Was aber regte den Vogel so auf. Mut oder Selbstüberschätzung ist hier die Frage. Wie eine fauchende Katze rannte die aufgeplusterte Sonnenralle immer wieder auf eine Grüne Anakonda zu.

sonnenralle drohgebaerde2

So ein Vogel hätte ja nicht die geringste Chance gegen die Anakonda.

gruene anakonda

Gut, die großen Augen auf den Flügeln wirken sicher abschreckend auf die Schlange, aber ich frage mich was wohl passiert wäre, wenn keine Glasscheibe zwischen Sonnenralle und Anakonda gewesen wäre.
us

Kommentare   

 
# Elke 2015-03-23 14:57
Das ist aber schon bedenklich, dass diese beiden unterschiedlich en Tiere solchen Sichtkontakt haben. Von Fischen weiß ich, dass sie sich so aufregen können, dass sie sterben. Bei Vögeln gibt es das sicher auch. Deine Aufnahmen sind aber super. So sieht man diesen Vogel sicher selten.
Liebe Grüße
Elke
 
 
# Arti 2015-03-23 15:24
Da kann man der Sonnenralle nur wünschen, dass die Tür nie versehentlich offensteht.
Toll, dass du dieses Spektakel erleben und festhalten konntest. Danke für's Zeigen.

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
Arti
 
 
# Soni 2015-03-23 16:40
Ja Elke ist wirklich selten ihn so zu sehen und er wirkte überhaupt nicht ängstlich :-)

Die Tür ist immer gut verschlossen Arti, da laufen ja auch viele Besucher vorbei :-) wünsche Dir auch eine schöne Woche.
 
 
# Biggi 2015-03-23 16:42
Hallo liebe Soni,
was für ein wunderschöner Vogel, den hab ich ja noch nie gesehen.
Ich denke es wäre bestimmt nicht gut ausgegangen wenn keine Scheibe zwischen beiden gewesen wäre.
Klasse das Du das fotografieren konntest.


Liebe Grüße
Biggi
 
 
# Soni 2015-03-23 16:48
Glaub auch nicht, dass es gut ausgegangen wäre Biggi. Kann höchstens sein, dass die Schlange sich durch das Gefieder abschrecken lässt sieht ja aus wie riesige Augen auf den Flügeln und gar nicht angreift. Hab jetzt mal die Wilhelma angeschrieben, interessiert mich ja jetzt schon.
 
 
# Mathilda 2015-03-23 22:53
Diesen Vogel kannte ich noch nicht, aber er ist sehr schön und warum er sich so aufregt kann ich auch nicht verstehen. Doch der Anblick der Schlange? die ist aber auch sehr schön fotografiert.

LG Mathilda
 
 
# katerchen 2015-03-24 09:06
könnte es auch SEIN Spiegelbild gewesen sein Soni??
hatte im letzten Jahr einen Buchfink der immer bei uns gegen die Scheibe gefolgen ist.. musste dort die Jalousie runterlassen..w erde mal ein Bild davon raussuchen
Besondere Bilder sind es geworden von den BEIDEN DANKE Soni
 
 
# Frau Fröhlich 2015-03-24 13:53
Ein herrliches Gefieder hat die Sonnenralle :-) Den Vogel kannte ich glaube ich gar nicht.

Gegenüber der Schlange würde sie wohl den kürzen ziehen. Wie gut, dass die Glasscheibe die Beiden trennt :-)

LG Frauke
 
 
# Heidrun 2015-03-24 16:19
Liebe Soni, das sind beeindruckende Bilder ... ein wirklich herrlicher Vogel! Und ich meine, dass die Ralle unter eigener Lebensgefahr ihr Nest verteidigen würde. Was hier vielleicht nicht der Fall ist, jedoch siegt der Instinkt.

Mit sonnigen Grüßen, Heidrun
 
 
# Paleica 2015-03-25 08:54
wow, so sieht der vogel wirklich richtig bedrohlich aus. aber das ist echt ein bisschen verrückt - allerdings wer weiß, vielleicht hat sie schon kapiert, dass die schlange ihr nichts anhaben kann und reizt sie deswegen gern?
 
 
# Träumerle Kerstin 2015-03-25 19:50
Da hast Du besondere Momente eingefangen liebe Soni. Ohne Glasscheibe? Da hätte die Schlange sicher gut gespeist.
Liebe Abendgrüße von Kerstin.
 
 
# Soni 2015-03-26 15:27
Ich kannte ihn bis dahin auch nicht Mathilda, beziehungsweise war er mir nie aufgefallen.

Habe ich gar nicht drüber nachgedacht katerchen, aber stimmt viele Tiere reagieren auch so auf das eigene Spiegelbild. Hab aber nochmal die Fotos durchgeschaut er hat sich nicht gespiegelt war also wohl doch die Schlange.

Finde das Gefieder auch traumhaft schön Frauke, kann locker mit einem Pfau mithalten.

Nest und Junge werden immer unter Einsatz des Lebens verteidigt Heidrun das habe ich auch schon beobachtet.

Kann gut sein Paleica, dass der Vogel sehr wohl die Scheibe als Sicherheit wahrnimmt.

Denke auch es wäre ein Braten für die Schlange geworden Kerstin.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de