Was für ein herrlicher Sommeranfang heute. So eine Regenzeit gab es schon lange nicht mehr. Auf den Wiesenwegen steht man knöcheltief in den Wasserpfützen und alles ist ständig durchgeweicht. Auch am Neckarwehr hab ich noch nie solche Wassermassen gesehen. Ich steh dem Wetter ja recht unempfindlich gegenüber, aber nun wäre es so langsam schon mal gut.

schwalben

Sogar die Schwalben suchen etwas zerzaust Schutz auf den überdachten Fensterbänken. Bei dem Wetter mögen noch nicht mal die Vögel fliegen.

us

Kommentare   

 
# Frauen 2013-06-02 15:10
Ja es könnte langsam "sommerlicher" werden. Man weiß ja gar nicht mehr was man anziehen soll
Für dieses Wetter wurde noch keine Kleidung erfunden.
Eigentlich bräuchte man Gummistiefel und Dicke Jacke...
 
 
# moni 2013-06-02 18:21
Liebe Soni,
hoffen wir mal weiter - nicht nur für die Schwälbchen - auf besseres Wetter!
Es kann nur besser werden!
Liebe Grüße
moni
 
 
# katerchen 2013-06-03 08:40
als wir im Norden so ein Wetter haten da war auch kaum ein Vogel unterwegs..

LG zum Wochenstart Soni vom katerchen der Sonne und Wind in den Süden schickt..
 
 
# Mathilda 2013-06-03 18:03
Gestern war es schon ganz gut, heute viel besser.Etwas wärmer, Sonne und blauer Himmel, kann nur besser werden, aber wenn ich die Vögel so beobachte, dann scheinen sie das Regenwetter zu lieben, die fliegen umher, als messen sie ihre Geschwindigkeit *gg*.

LG Mathilda
 
 
# AnnaFelicitas 2013-06-04 12:57
Ein echter Wachrüttler - doch ob er auch so wahrgenommen wird? Ich habe da leider meine Zweifel ...

Alles Liebe
Anna
 
 
# Träumerle Kerstin 2013-06-04 15:22
Bei uns regnet es noch immer. Ich habe das Vogelhäuschen wieder aufgestellt und befüllt. Pitschnasse Piepmätze kommen da futtern, sie finden keine Insekten im strömenden Regen, schlimm.
Liebe Grüße von Kerstin.
 
 
# Anette 2013-06-04 21:05
Hier regnet es seit zwei Tagen nicht mehr. Trotzdem steigt die hier vorbei fließende Werra noch immer und setzt immer mehr Häuser unter Wasser. Hoffentlich hat das bald ein Ende.

Meine Margeriteninsel habe ich nicht angelegt. Das ist einfach ein Stück ungemähter Rasen. Margeriten wachsen auf unserem Grundstück überall un riesigen Mengen wenn ich sie nicht regelmäßig mähe. Wahrscheinlich lieben sie unseren Boden. Weil ich sie so schön finde, lasse ich immer ein paar Quadratmeter blühen und mähe erst im Juli.
 
 
# Soni 2013-06-05 11:57
Gummistiefel und dicke Jacke - genau Frauen, das war die letzten Wochen meine tägliche Kleidung :-)

Nun hat es ja endlich aufgehört Moni, seit gestern scheint bei uns die Sonne.

Danke katerchen die Sonne ist angekommen.

Da scheinen die Vögel bei Euch ja dann nicht so wasserscheu zu sein Mathilda :-)

Nun ist der Sommer angekommen Anna, hoffen wir auf etwas Beständigkeit.

Ich habe bei mir im Garten die Vögel auch gefüttert Kerstin, im strömenden Regen fliegen ja auch keine Insekten.

Die Menschen, die vom Hochwasser bedroht sind, sind natürlich ganz übel dran Anette. Da darf unsereiner, der nicht davon betroffen ist gar nicht über den Regen meckern.
Wow die wunderschönen Margeriten wachsen bei Dir einfach so - genial, da beneide ich Dich drum. Bei uns sieht man kaum noch welche, leider.

LG Soni
 
 
# Paleica 2013-06-23 18:08
jetzt ist der sommer ja da - und wie!
schön, dass du bei meinem projekt dabei bist, liebe soni!
 
 
# Soni 2013-06-23 20:56
Stimmt Paleica, jetzt haben wir schon fast wieder zuviel Hitze :-)
Bin schon sehr gespannt auf Dein Projekt.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de