Im Fotoprojekt Formen und Muster von Palaica geht es darum, sich mit eben diesen auseinanderzusetzen. Jeweils 14-tägig am Freitag wird das jeweilige Thema vorgegeben.

Die Fotos sollten in s/w sein, können ein oder auch mehrere Fotos beinhalten. Auch kann das gleiche Motiv unterschiedlich dargestellt werden (mit Blende, Brennweite, Entfernung, etc.). Die Form/das Muster ist die zwingende, fixe Vorgabe.

Das Projekt ist beendet.
Als nächstes sollen wir für das Projekt Formen und Muster zu dem

Thema: Umschlungen

etwas suchen. Nichts leichter als das, da habe ich doch heute gleich ein Foto mitgebracht. Das Unkraut hat unseren Naturgarten fest im Griff.

umschlungen

Alles was sich nicht wehren kann wird von den Schlingpflanzen, wie z.B. den Ackerwinden, fest umschlungen.

soni

Weiter geht es im Projekt mit dem

Thema: Ich möchte etwas Gebogenes sehen. Diesmal eigentlich etwas einfach-gebogenes (im Gegensatz zum Kurventhema). Wohin, wie sehr, wie viel – bleibt natürlich euch überlassen.

gebogen

Ich habe ich mich hier für den Teil einer Muschel entschieden.

soni

Schon wieder sind zwei Wochen vorbei und weiter geht es in diesem Projekt mit dem

Thema: Zwischenräume. Diese Woche sollt ihr mir Zwischenräume zeigen. Fühlbare Strukturen, ein hoch-und-tief-Relief, was auch immer. Aber: Zwischenräume.

zwischenraeume

Fühlbare Strukturen, da muss ich bei meinem Motiv grinsen - schmerzhaft fühlbare Zwischenräume, denen man mit Vorsicht begegnen muß.

soni

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de