Beim Buchstaben I habe ich mich für die am wenigstens beliebten Tiere entschieden - I wie Insekten.

Mit ca. 80 % zählen sie unter den bekannten Tierarten zu den Häufigsten auf unserer Erde. Keine Tierart wird so stark bekämpft und keine Tierart hält sich so hartnäckig und zäh. Sie existieren schon rund 400 Millionen Jahre und man sagt, wenn alles auf der Welt ausgestorben ist - die Insekten werden überleben. Von der ca. 0,2 Millimeter Erzwespen bis zur etwa 33 Zentimeter großen Stabheuschrecke gibt es Millionen Variationen, viele sogar noch unentdeckt. Manche sind faszinierend schön und manche - wie der Moskito - einfach nur lästig. Die Stechmücken können ganz schön nerven, hauptsächlich des Nachts rauben sie einem den Schlaf.

Es sind viele Tipps gegen die Schnackenplage zu finden. Mit Rum einschmieren soll angeblich helfen, hm, ich habe es noch nicht probiert. Ich denke das schreckt vielleicht eher den Partner ab *gg*, wenn man stinkt wie ein Rumfass.

Insekten Moskito

Was wirklich nützlich ist sind Tomatenpflanzen am Fenster, den Geruch mögen sie nicht. Am Besten ist aber immer noch ein Moskitonetz, da ist ruhiger Schlaf trotzdem sicher. Wird man dann doch mal gestochen hilft Teebaumöl.

Ich wünsche Euch möglichst wenig Blutsauger.
soni

Kommentare

 
# Paleica 2009-07-21 16:32
unglaublich wie widerstandsfähi g diese viecher sind, wo sie doch eigentlich total winzig sind. aber ehrlich gesagt, so faszinierend sie sein mögen, ich kann sie trotzdem nciht ausstehen!
 
 
# Soni 2009-07-22 02:29
Geht mir auch so Palaica. Ich bin wirklich tierlieb, aber diese Tierchen mag ich auch nicht. Wenn Du allerdings einen Frosch fragst sieht er das ganz anders :lol: und so hat doch alles in der Natur einen Nutzen.
 
 
# Tina 2009-07-26 12:32
Muss man mit Teebaumöl nicht sehr aufpassen, wenn man Haustiere hat? Das ist doch giftig für Katzen???
 
 
# Soni 2009-07-26 14:21
Ja, bei Katzen muß man mit Teebaumöl aufpassen Tina. Durch Terpenen und Phenolen sind auch viele andere ätherische Öle giftig für Katzen. Behandelt man also bei sich einen Stich damit, sollte die Katze natürlich nicht daran lecken.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de