Aus dem neuen Projekt ABC von Kerki, zu dem jede Woche ein Bild zum entsprechenden Buchstaben gezeigt wird, möchte ich gerne eine Tierserie machen, hm, wenn ich zu jedem Buchstaben ein Tier finde. Zum Buchstaben A hätte ich einiges an Auswahl gehabt, bei anderen Buchstaben wird es sicher schwieriger werden.

Ich beginne nun also heute mit A - wie Achatschnecken.

Seit ich Achatschnecken zum ersten Mal gesehen habe, bin ich fasziniert von diesen gigantischen Schnecken. Es gibt viele verschiedene Unterarten und eine nähere Beschreibung der verschiedenen Arten findet man unter anderem bei schneckenzoo.de.

Hier zu sehen ist die A.Achatina Tiger. Achatschnecken stammen ursprünglich aus Afrika und gehören zur größten Landschneckenart der Welt. Die größte gefundene Achatina hatte eine Gehäusegröße von beeindruckenden 27 cm Länge.
Achatschnecke A.Achatina Tiger
Diese Achatina hat momentan eine Gehäuselänge von 11 cm und kann eine Gehäusegröße von ca. 20 cm erreichen. Ein Foto auf der Hand beim Duschen ...

macht die momentane Größe besser ersichtlich.

Achatschnecke A.Achatina Tiger
Die Grundfarbe der Achatina ist gelb-orange mit braunen bis schwarzen Streifen und die Fußfarbe hellgrau bis schwarz. Auf dem Fußende haben diese Schnecken eine V-förmige Wulst. Sie braucht eine Temperatur von 25-29 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 80-90 % und gehört deshalb zu den etwas schwieriger zu haltenden Achatschnecken.

Im Gegensatz dazu benötigt z.B. die Fulica kein beheiztes Terrarium und kann bei normaler Zimmertemperatur gehalten werden.

Achatschnecke Fulica
Und noch ein kleines Video der Fulica beim Fressen. Bei meinen anderen Tieren ist das Futter innerhalb von Minuten verschlungen, bei den Schnecken dauert dies Stunden. Normalerweise haben sie ihren Futternapf natürlich auf dem Boden, aber da sie auch gerne in Äste klettern, nehmen sie dort das Futter auch aus der Hand.



Demnächst, wenn es meine Zeit zuläßt, wird es hier auch eine ausführlichere Ecke über Achatschnecken geben.

soni

Kommentare   

 
# Pat 2009-05-21 18:45
Finde ich eine gute Idee, Tiere von A-Z zu fotografieren. Manche Tiere haben so merkwürdige Bezeichnungen, dass es vielleicht mit Q und Y gar nicht sooo schwer ist.
Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt.
Die Schnecke sieht auf jeden Fall schonmal toll aus und habe ich so noch nie gesehen.
LG Pat
 
 
# Rewolve44 2009-05-22 14:36
Das sind ja superscharfe Schneckenfotos echt genial, und dazu noch die erklärungen, super.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Soni 2009-05-22 23:44
Ja, zur Not kann man ja auch die lateinischen Bezeichnungen der Tiere nehmen ;-) nur muß das Tier natürlich dann auch irgendwo für ein Foto zur Verfügung stehen.

Vielen Dank, freut mich, dass Euch die Schleimer gefallen.

LG Soni
 
 
# barbara 2009-05-23 19:06
die wohnen aber in hübschen Häuschen;-)
 
 
# Wortman 2009-05-24 13:22
Super Idee zum A. Echt cool. Da bin ich gespannt, was du unter B machst :)

Danke für die Ehre wegen der Beichte :) Wie viele Tage muss ich zum Zuhören einplanen? :lol:
 
 
# Soni 2009-05-25 00:58
Die Häuschen sind schon ausgefallen im Vergleich zu unseren heimischen Schnecken Barbara, das gefällt mir auch besonders an dieser Art Schnecken.

Danke schön Wortmann :lol: och, soo viel Zeit ist gar nicht nötig. Aus der Sturm- und Drangzeit bin ich ja schon raus ;-)

LG Soni
 
 
# Wortman 2009-05-25 01:00
Geht mir ja nicht anders ;) Bin ja auch schon bisschen älter :lol:
 
 
# Tina 2009-05-27 13:11
Klasse! Finde ich sehr interessant, dass sich jemand Schnecken hält. Hab ich noch nie gehört. Ich mag Schnecken auch ganz gern. Mein Mann kriegt immer das Schütteln, wenn ich Schnecken vom Gehweg aufhebe, damit sie nicht zertrampelt werden.
 
 
# Soni 2009-05-27 16:46
@Wortman - jünger werden wir alle nicht :lol:

@Tina - die Schnecks sind der ruhige Pol zu meinen sonst eher hektischen Tieren. :lol: Ich sammel auch immer die Schnecken und Regenwürmer von den Gehwegen und mein Männe tippt sich so manches Mal deshalb an die Stirn :P
 
 
# Gabi 2010-03-28 16:05
Hab ich doch richtig geahnt und noch mehr über diese tollen Tiere gefunden.
Tolle Aufnahmen und sehr interessant! Danke!
 
 
# Soni 2010-03-28 16:57
Schon allein die Größe dieser Schnecken ist schon irgendwie faszinierend :lol: und sie sind auch nicht ganz so schleimig wie unsere gewöhnlichen Gartenschnecken.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de