Beim neuen Thema "schmutzig" der Woche 18 denke ich sofort an meine dreckigen Gummistiefel vor der Haustür. So ein langweiliges Objekt wollte ich Euch aber nicht zumuten. Also habe ich heute meine Kamera geschnappt und hab mich auf den Weg zum Schweinestall gemacht. Nicht, weil ich das Schwein als schmutzig sehe, sondern weil die Umgangssprache es als dumm und dreckig bezeichnet. Moslems essen schon gar kein Schweinefleisch, weil es als schmutzig angesehen wird und es hat dort das Glück nicht geschlachtet zu werden. Aber auch viele andere Menschen rümpfen bei dem Gedanken die Nase und es gibt die übelsten negativen Schimpfwörter.

Weiß gar nicht warum ein Schwein so einen schlechten Ruf hat und vieles ist völlig aus der Luft gegriffen. Man schwitzt wie ein Schwein ist z.B. völlig falsch, denn Schweine können gar nicht schwitzen. Wenn Schweine in einem ausreichend großen Stall gehalten werden, haben sie eine Kotecke und können sogar problemlos stubenrein werden, sind also überhaupt nicht dreckig. Ihr suhlen im Schlamm dient der Regulierung der Körpertemperatur und schützt vor Sonnenbrand. Es sind sensible Tiere und zudem hochintelligent, vergleichbar mit einem Primaten.

Ist sie nicht einfach bildschön mit ihren blauen Augen.

Schwein


Hach, ich könnte mich glatt verlieben und diese feuchten, kühlen Steckdosennasen sind einfach toll. Könnte ich wie ich wollte hätte ich das Schwein glatt eingepackt und mitgenommen, lebend natürlich *gg*.

Ein großes Dankeschön geht bei diesem Foto an die Familie Klotz in Remseck, denn mit meiner Knisperei hatte ich schon etwas Wirbel in den Schweinestall gebracht. Auf dem Hof wird übrigens noch selbst geschlachtet und es gibt unter anderem leckere Wurst aus eigener Herstellung.
soni

Kommentare   

 
# Tina 2009-05-06 11:05
Schweine sind auch auch niedlich. Ich mag sie sehr gern - lebend und nicht gebraten auf dem Teller. :-)
 
 
# Rewolve44 2009-05-07 07:48
Also die Augen sind wirklich ein Wahnsinn, echt tolles Foto und wenn es eine Sie ist dann ist sie wirklich eine wunderschöne Damme.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Bieni 2009-05-07 10:31
hehe wie putzig
 
 
# Werbeschnecke 2009-05-07 12:11
Wirklich ein schönes Bild von diesem süßen Schweinchen...d a mag man echt kein Fleisch mehr essen...
 
 
# Soni 2009-05-07 12:13
@ Genau Tina, lebend sind sie viieel schöner.

@ Rewolve44 - ja, es ist eine Dame und sie hat in die Kamera geschaut, als ob sie gewusst hätte, daß sie ins Internet kommt. Der Landwirt hat echt geschmunzelt wie gut seine Schweine bei den Fotos mitgemacht haben.

@ Bieni - ich finde sie auch so putzig, dass ich sie am liebsten mitgenommen hätte. Sie ist viel zu schön um geschlachtet zu werden.

LG Soni
 
 
# Escara 2009-05-07 16:39
Schöne Interpretation zum Thema! Gefällt mir gut.
LG Esther
 
 
# Ute 2009-05-09 02:10
Huhu Soni,
was für ein schöner Beitrag zum Thema!!! Dein Photo und Deine Idee finde ich genial!
Lieben Gruß
Ute
 
 
# Soni 2009-05-09 13:06
@ Werbeschnecke - stimmt, wenn man diesem Schwein in die Augen schaut, kann man es unmöglich essen.

@ Escara - freut mich, wenn es Dir gefällt.

@ Ute - vielen Dank.

LG Soni
 
 
# BexX 2009-05-09 15:13
Was ist das denn für eine Schweinerei? ;)
So niedliche Augen zu haben... Tz! :D
Sehr schöne Idee und tolle Umsetzung des Wochenthemas. :D
 
 
# Soni 2009-05-11 04:12
Sie dachte wahrscheinlich - schau mir in die Augen Kleines :lol:

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de