Als ich in einem Blog das Projekt 52 entdeckt habe, schaute ich sofort auf der Website von Mondgras - Leben in Bildern und Worten ... um was es da genau geht. Es wird jede Woche ein Thema festgelegt, also 52 im Jahr und zu dieser Aufgabe muss man nun etwas Sinnvolles machen, ob ein Foto oder eine Grafik - alles ist erlaubt, es muss nur zum Thema passen.

Es regt zur Streifzügen mit der Camera an und fördert die Kreativität.

Ich finde so ein Projekt sehr interessant und schau mir gerne an wie unterschiedlich doch die Beiträge von verschiedenen Menschen zu dem gleichen Thema sind.
Schon wieder ist eine Woche vorbei und für die KW 31 kommt das Thema Glücksmomente. Das sind für mich die vielen kleinen Dinge, die man sich meist nicht mit Geld erfüllen kann, aber die das Leben lebenswert machen. Davon gibt es viele, wenn man sie sieht. Oft nur ein nettes Wort oder eine freundliche Geste.

Einen solchen Moment habe ich heute vom Garten mitgebracht. Wir haben letzte Woche ein Multitierhaus im Garten gebaut. Es kommt demnächst noch eine Beschreibung was das überhaupt ist *gg*, jedenfalls ist ganz oben auf dem Dach eine Wassertränke für die Vögel (im Winter wird es ein Futterplatz werden). Die neue Vogeltränke stand noch nicht mal eine halbe Stunde, da kamen die Vögel in Scharen.

Weiterlesen: Projekt52-31-Glücksmomente

Wenn ich beobachten kann mit welcher Begeisterung die Vögel diese Tränke annehmen, trinken und baden - ja, das sind für mich Glücksmomente.

Weiterlesen: Projekt52-31-Glücksmomente

Was für ein schönes Thema für KW 30 - Himmlisch. Ich lag heute bei herrlichem Wetter in unserem Garten im Liegestuhl und habe einen himmlischen Sonntag genossen.

Zeigen möchte ich Euch aber meine Fellnase, spätestens heute liebt er dieses Projekt. Lecker Vanilleeis ist ein himmlisches Vergnügen für mein schwarzes Monster.

himmlisch

Zumal es das ja auch nur ab und an mal ausnahmsweise gibt.

soni

Diesmal bin ich spät dran, fast auf den letzten Drücker. Das Thema Superhelden für KW 29 ist für mich schwer im Foto umzusetzen, da man nicht so einfach Fotos von Personen im Internet veröffentlichen darf.

Superhelden sind für mich Menschen, die sich selbstlos für andere aufopfern. Superhelden sind für mich Menschen, die oft unter Einsatz des eigenen Lebens für Hilfebedürftige da sind und dies oft sogar noch ehrenamtlich. Menschen, die Verzweifelten ein wenig Hoffnung geben.

Deshalb steht dieses Bild für alle, die unbeirrt diesen Wege gehen, nie den Mut und die Kraft verlieren für andere da zu sein, oft nicht mal einen Dank dafür bekommen - diesen helfenden Händen gehört mein größter Respekt.

haende

Über alles Geistige und Intellektuelle, über Philosophie und Theologie erhaben ist die Hilfsbereitschaft von Mensch zu Mensch, die Aufgabe, Bruder zu sein.

(Albert Schweitzer)

soni

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de