Auf manchen Meerschweinchenfotos ist auf der Nase des Meerschweinchens ein weißer Strich zu sehen. Auch Ami hatte eines Tages solch einen weißen Nasenstrich. Im ersten Moment dache ich an eine Pilzerkrankung und zeigte diese Hautveränderung auch meiner Tierärztin.

meerschweinchen_streifen

Es ist jedoch eindeutig kein Pilz, sondern ein Fettsäuremangel, der sich allerdings sehr leicht beheben läßt. Ich habe Ami darauf hin täglich geschälte Sonnenblumenkerne gegeben und siehe da, ihr Näschen ist wieder schön schwarz und es ist kein weißer Strich mehr zu sehen. Es hat allerdings so etwa 2 Monate gedauert, bis diese Mangelerscheinung ausgeglichen war.

Sie bekommt nun weiterhin regelmäßig ihre Sonnenblumenkerne und wartet morgens schon regelrecht darauf. Sie frißt erst, wenn sie ihre Sonnenblumenkerne bekommen hat. Da soll mal einer sagen Tiere wissen nicht was gut für sie ist.

soni

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de