Magic Letters

news magiclettersDas Projekt Magic Letters von Paleica beginnt am 5.01.2015. 26 Buchstaben = 52 Wochen wird jeden zweiten Montag das Thema veröffentlicht.

Themen können Farben, Eigenschaftswörter, Sprichwörter, Fototechniken oder irgendwas ganz anderes sein. Lassen wir uns überraschen was Paleica sehen möchte. Das jeweilige Thema beginnt immer mit dem entsprechenden Buchstaben des Alphabets. Für den eigenen Beitrag hat man dann zwei Wochen Zeit. Liegt einem das Thema überhaupt nicht, kann man auch alternativ etwas Anderes zum entsprechenden Buchstaben umsetzen.

Durch meinen Schulterbruch konnte ich das Projekt leider nicht zu Ende führen.

Sorry, dass ich in letzter Zeit so träge bin was Blog und Blogbesuche angeht. Verbringe meine Zeit momentan so viel lieber draussen. Hoffe ich kann mich bald wieder aufraffen damit es wieder lebendiger hier wird :-) zumindest mit dem Projekt gehts mal weiter und ich fasse dieses Mal zwei Buchstaben zusammen.

Paleicas Magic Letters

Thema: innen

ist sehr spannend.

Ob beim Tier

krokodilmaul

oder bei Pflanzen

tulpe

oder auch bei anderen Dingen - das Innen ist doch auch immer etwas geheimnisvoll und man fragt sich so manches Mal was sich dort wohl verbirgt.

Thema: jetzt

Vieles ist vergänglich und das liebe ich am Fotografieren, man kann den jetzigen Moment festhalten.

pusteblume

Schon einen Windhauch später kann alles wieder ganz anders aussehen.
us
Man, schon wieder ewig her seit meinem letzten Beitrag dabei wollte ich doch wieder mehr Leben zeigen.

Zu Paleicas Magic Letters

Thema: hochkant

hatte ich erst mal gar nichts. Ich fotografiere so gut wie nie hochkant, keine Ahnung warum. Bei manchen Tierfotos bietet es sich ja regelrecht an und man bekommt die Tiere im Querformat gar nicht so gut drauf z.B. bei Portraits

gorilla k

oder auch bei Tieren die mehr hoch und schlank sind :-)

gebhard k

erdmaennchen k

Irgendwie liegt mir das Querformat in der Regel einfach besser, sollte ich vielleicht mal etwas umdenken.
us
Bei Paleicas Magic Letters mit dem

Thema: geheimnisvoll

hatte ich erst mystische Stimmungen im Wald, mit Nebel, Sonnenstrahlen etc. im Kopf.

Da ich aber momentan ganz andere, in Bezug auf die üblichen Themen hier in meinem Blog, Experimente mache habe ich mich dafür entschieden.

stroboskopblitzen

Ein Selbstportrait (mangels Opfer, die sich zur Verfügung gestellt hätten) mit Langzeitbelichtung und Stroboskopblitzen. Steh noch ganz am Anfang mit dieser Technik, finde aber man kann super interessante Sachen damit machen und ich finde es hat auch etwas Geheimnisvolles.
us

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de