jakobskreuzkraut1Vor längerer Zeit hatte ich schon einen Artikel über die Giftpflanze Jakobskreuzkraut geschrieben, da sie sich immer weiter ausbreitet und für alle Tiere, die Gras und Heu fressen sehr gefährlich und sogar tödlich ist. Selbst für den Mensch besteht bereits Gefahr, da z.B. in Milch und Honig die Alkaloide des Kreuzkrautes nachgewiesen wurde.

In Großbritannien, Schweiz, Irland, Niederlande und Dänemark ist sie schon längere Zeit deshalb meldepflichtig. Auch bei uns in Deutschland muss dringend etwas getan werden und dazu wurde nun eine Petition ins Leben gerufen. Wer sich beteiligen möchte findet die Petition hier:

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass gesetzliche Regelungen zur Melde- und Bekämpfungspflicht des hochgiftigen Jakobskreuzkrauts (Senecio jacobaea) und verwandter Arten eingeführt werden.

Je mehr Unterzeichner, je größer die Chance etwas zu erreichen. Und/oder bitte den Hinweis weitergeben.

soni

Kommentare   

 
# katerchen 2011-10-17 08:16
Soni ich bin dabei..
das ist ein extra guter Beitrag.

DK da wächst das Zeug genau wie hier..und dann DA meldepflichtig??

LG vom katerchen
 
 
# Soni 2011-10-17 08:58
Prima Katerchen, ja dort ist sie meldepflichtig.

Ich bin ja ansonsten nicht für die Vernichtung von Pflanzen, Giftpflanzen gab es schon immer und wird es auch immer geben. Sie ist ja auch nützlich für viele Insekten. Das Problem ist, das Gleichgewicht stimmt nicht mehr und sie breitet sich enorm aus und das sollte eingedämmt werden. Die Bauern machen trotzdem Heu von solchen Wiesen und das ist das Tückische, weil sie im getrockneten Zustand das Gift nicht verliert, die Bitterkeit aber schon und die Tiere es fressen dann.

Wobei man zur Bekämpfung natürlich nicht das Agrargift Roundup verwenden darf, sondern die Pflanze einfach ausrupfen, wenn dies auch mit viel Arbeit verbunden ist.

LG Soni
 
 
# Katinka 2011-10-17 11:02
Hallo Soni,
ohje so giftig ist das Kraut?

gut, dass Du darüber informierst, dann geh ich nachher unterschreiben!

Liebe Grüße
Katinka
 
 
# Brigitte 2011-10-17 12:13
ich weiß gar nicht, ob ich das schon mal gesehen habe.
Es ähnelt doch anderen Pflanzen. Muß mal genauer nachsehen.

LG
Brigitte
 
 
# Alesandra 2011-10-17 15:25
Danke für den Hinweis Soni, auf diese Problematik bin ich bisher noch nicht gestoßen.

Dennoch werde ich eine solche Petition gar nicht unterschreiben - mich stattdessen erstmal richtig darüber informieren, wo die Pflanze vorkommt und warum sie sich so stark vermehrt hat.

Ich denke, dass ist auch bei mir einen Artikel wert.

LG
Alesandra
 
 
# Sybille 2011-10-17 15:51
Hallo,
auf der Seite des Arbeitskreises Kreuzkraut www.jacobskreuzkraut.de sind sehr gute Abbildungen.
Charakteristisch sind 13 gelbe Blütenblätter (wie eine kleine Sonne)und meist ein violetter Stengel.
Wer gelbe Pflanzen an Autobahnauffahr ten sieht, sieht meist diese ;-)

Bitte beim Ausreißen/Ausst echen Handschuhe tragen, Gift wird auch über die Haut aufgenommen!!!

LG Sybille
 
 
# Soni 2011-10-17 20:45
Super Katinka :-)

Stimmt Brigitte es gibt einige Pflanzen, die ähnlich aussehen, unter Sybilles Link kannst Du genaueres nachlesen.

Auf jeden Fall ein guter Ansatz Alesandra, herauszufinden warum sich diese Pflanze so vermehrt. Bin gespannt auf Deinen Artikel.

Auf der Seite sind sehr gute Informationen Sybille. Was noch fehlt ist ein Foto einer trockenen Pflanze im Heu. Würde mich interessieren ob man die gut erkennen kann.

LG Soni
 
 
# Marianne 2011-10-17 22:45
Und dabei habe ich gerade auf diesen Blüten wunderschöne Raupen fotografiert, die konnten das Gift vertragen.
Unterschrift gibt es auch.

GLG Marianne :-)
 
 
# Silke 2011-10-17 23:10
Bin dabei!
LG Silke
 
 
# Soni 2011-10-18 06:44
Für viele Insekten ist sie eine wichtige Pflanze Marianne, deshalb möchte ich auch nochmal erwähnen - ich bin nicht für eine komplette Vernichtung, nur für die Eindämmung auf ein normales Maß.

Danke fürs Mitmachen Marianne und Silke.

LG Soni
 
 
# Alesandra 2011-10-20 09:14
Genauso sehe ich das auch Soni. Die Petition werde ich aber trotzdem nicht unterzeichnen, weil sie den Eindruck vermittelt, dass diese Pflanze auf der Erde gar nichts zu suchen hat.

Und ich mag es gar nicht, wenn Menschen entscheiden wollen, was ein Existenzrecht auf der Erde besitzt und was nicht.

only-one-world.de/.../...

LG
Alesandra
 
 
# Soni 2011-10-20 20:48
Der Meinung sie hat auf der Welt nichts zu suchen bin ich auch nicht Alesandra ;-)
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de