Physalis bzw. Lampionblumen sind nicht nur wunderschöne Fotomotive.

lampionblume1

lampionblume2

Sie sehen auch im Garten einfach toll aus und man kann auch im Herbst schöne Dinge damit basteln. Angeblich vermehren sie sich wie Umkraut im Garten, tun sie bei mir leider nicht. Wie ich gelesen habe, soll man sie aber auch ganz einfach aus den Samen, die sich in den Lampions befinden, selbst vermehren können. Hat das schon jemand versucht? Also ich will das jetzt mal probieren, da ich gern mehr von diesen Schönheiten im Garten haben möchte.

Manchmal ist ja schon verwirrend was für Anleitungen man im Internet findet. Einerseits sind es Kaltkeimer und jetzt ist die richtige Zeit für die Vermehrung, da sie wohl nur bei andauernden Temperaturen um den Gefrierpunkt keimen. Andererseits hab ich aber auch gelesen, man soll die Aufzuchtschale mit den Samen an einen hellen, warmen Platz stellen. Ja was nun, das ist ja ein totaler Widerspruch.

Nun hab ich zwei dieser Anzuchtschalen gemacht und stelle halt eine Schale auf den Balkon in die Kälte und eine Schale auf die Fensterbank in die Wärme. Mal sehen welches Experiment funktioniert.

lampionblume3

Nun heisst es abwarten, meine Geduld hält sich leider immer in Grenzen. Bin sehr gespannt ob sich da was tut und vor allem welche nun keinem werden.
us

Kommentare   

 
# minibar 2015-01-21 23:09
Das ist ja richtig spannend, liebe Soni.
Bin neugierig, wer gewinnt, lach.
deine Bärbel
 
 
# Klaus 2015-01-22 13:18
dann werden wir ja sehen, alles Gute, KLaus
 
 
# Mathilda 2015-01-22 16:49
Oh, die habe ich mal von meiner Muter bekommen. Zwei Pflanzen und die wachsen zwischen Efeu und Fichten, also eine dunkle Ecke im Garten, aber die haben sich massig von ganz allein vermehrt, teilweise wuchsen sie schon bis in den Rasen. Die brauchen wohl keine Sonne, gedeihen an ihrem Schattenplatz prächtig.

LG Mathilda ♥
 
 
# Paleica 2015-01-23 09:47
oooh sind die hübsch - ich bin ganz begeistert!
 
 
# Klaus 2015-01-23 13:46
Liebe Soni, super Wochenende wünsche ich, Klaus
 
 
# katerchen 2015-01-23 14:49
schön sind sie und wuchern gerne Soni
glaube beide Sorten werden etwas,denn die Pflanze ist doch auch frostfest
LG vom katerchen der die Fotos OBERKLASSE findet
 
 
# Biggi 2015-01-23 19:09
Hallo liebe Soni,
ich mag diese Pflanzen auch sehr, man kann damit so schön dekorieren. Ich drücke Dir die Daumen das beide Experimente klappen.
Die beiden Fotos sehen KLASSE aus!!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Biggi
 
 
# Soni 2015-01-24 09:19
Da bin ich auch sehr gespannt minibar.

Ja, leider braucht es noch Geduld Klaus.

Da bin ich ja richtig neidisch Mathilda, bei mir wachsen die leider nicht so gut.

Das freut mich sehr Paleica, danke.

Das wünsche ich Dir auch Klaus.

Wäre ja super, wenn beide etwas werden katerchen dann hätte ich viele Setzlinge für den Garten.

Oh ja man kann viele schöne Dinge damit machen Biggi, sie sehen nicht nur im Garten schön aus. Danke, hoffe sie werden was.
 
 
# Arti 2015-01-24 11:48
Meine Eltern wurden früher kaum noch Herr über die Pflanzen, so sehr haben sie sich mit Hilfe non Tieren im Garten verbreitet. Aber ich wünsche dir viel Erfolg bei der Anzucht.
In gut sortierten Baumschulen mit Staudensortimen t kannst du im Frühjahr auch größere Pflanzen kaufen, falls es nicht klappen sollte.

Liebe Grüße
Arti
 
 
# Soni 2015-01-24 15:21
Hab das schon öfter gehört, dass die sich irre verbreiten Arti, bei mir leider nicht. Wenn meine Aufzucht nicht funktioniert, werde ich mal schauen wo ich größere Pflanzen herkriege.
 
 
# Christa J. 2015-01-24 15:29
Wunderschöne Fotos, liebe Soni.
Ich bin gespannt, mit welchem Experiment du nun mehr Erfolg haben wirst. Sicherlich berichtest du uns davon, freu mich schon darauf. :-)

Liebe Grüße
Christa
 
 
# Soni 2015-01-25 09:26
Aber klar Christa ich werde auf jeden Fall berichten wie das Experiment ausgegangen ist :-)
 
 
# Träumerle Kerstin 2015-01-25 09:48
Da kann ich leider keinen Tipp geben. Bei mir entdeckte ich im Herbst plötzlich eine Pflanze auf dem Komposthaufen. Muss im Frühjahr schauen, ob sie wiederkommt. Dann würde ich sie ausbuddeln und in den Garten pflanzen.
Ich bin gespannt, welche Variante bei Dir fruchtet.
 
 
# Soni 2015-01-26 11:03
Ist schon interessant was manchmal einfach so wächst, ohne es gepflanzt zu haben - da tragen halt die Wildtiere Samen weiter. Ich bin auch gespannt Kerstin, werde aber wohl noch ein wenig abwarten müssen.
 
 
# Silke 2015-02-08 09:16
Hallo

bei mir wachsen die Lampionblumen wirklich wie Unkraut ..ich hatte mir mal eine ganz kleine Pflanze gekauft und nun, wenn ich nicht aufpasse, hätte ich den ganzen Garten voll damit*gg*

Bin auch gespannt welche Variante Erfolg hat

Einen schönen Sonntag
Silke

ps.... dein Blog gefällt mir sehr gut!!
 
 
# Soni 2015-02-08 09:59
Schon seltsam überall wachsen die wie Unkraut nur bei mir nicht *schnief*. Bis jetzt tut sich noch nichts bei meinen Versuchen. Freut mich, dass Dir beim Blog gefällt Silke - danke.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de