Auf den letzten Drücker hab ich die Fotos für Paleicas Projekt Rundherum mit dem

Thema: Freiheit

(Zeigt mir einen Moment der Freiheit von all seinen Seiten, ein Gefühl, einen Gegenstand, eine Lichtstimmung, eine Perspektive. Was auch immer ihr mit dem Begriff identifiziert ist erwünscht.)

gemacht.

Rundherum Freiheit - Buchfink, C-Falter, Eichhoernchen, Igel


Nichts und niemand verkörpert für mich Freiheit so deutlich wie Wildtiere. Für nichts auf der Welt würden sie freiwillig ihre Freiheit aufgeben. Setze ich mich ganz ruhig in die Natur und beobachte rundherum die Wildtiere geben sie an mich ein Stück des Gefühls der Freiheit ab.

Der Igel ist übrigens einer meiner Winterschützlinge. Alle haben den Winterschlaf gut überstanden, sich wieder genügend Gewicht angefressen und wurden gestern in die Freiheit entlassen.

soni

Kommentare   

 
# Mathilda 2012-04-30 10:57
Hatte mich schon gewundert, dass man den Igel auch bei Tageslicht sieht.
Stimme dir absolut zu, solche Tiere kann man nicht gefangen halten und auch sie verkörpern für mich Freiheit.
Sehr schön umgesetzt mit hübschen Tieren.

LG Mathilda :-)
 
 
# Soni 2012-04-30 11:07
Wir hatten im Herbst ja einige 100 gr. Igel gefunden und aufgepäppelt, die hätten keine Überlebenschanc e gehabt. Auch da sollte man jedoch so viel Distanz wie möglich einhalten, damit die Tiere nicht ihre natürliche Scheu verlieren und wieder ausgewildert werden können. Sobald es möglich ist gehören sie dann auch zurück in die Natur und alle haben jetzt mit über 1000 gr. einen guten Start.
Stimmt Mathilda, normalerweise sieht man die Igel nicht bei Tageslicht. Aber sie werden dann nochmal gewogen und durchgecheckt und dann dürfen sie gehen :lol:

LG Soni
 
 
# DonPaolo 2012-04-30 13:54
Das sind wieder tolle Fotos! Wo findest Du denn immer Deine Modelle? Liegst Du ständig auf der Lauer?

LG Paul
 
 
# Paleica 2012-04-30 18:48
igel sind sooo süß. und eichhörnchen. und die zwei flugtiere sind auch wunderschön. großartig umgesetzt! ein toller gedanke!
 
 
# Karin M. 2012-04-30 22:21
Wunderschöne Fotos...ich habe in diesem Jahr noch keinen Igel gesehen....es ist sicher ein tolles Gefühl, wenn man die Tiere pflegt, und dann wieder in die Freiheit entlassen kann....denn dort gehören sie hin...
Liebe Grüße, Karin
 
 
# katerchen 2012-05-01 07:29
das hast Du fein gesagt Soni..man bekommt beim Beobachten auch das Gefühl..ich bekomme etwas von der Freiheit ab.
einen LG vom katerchen
 
 
# little.point Claudia 2012-05-01 18:23
Wunderschöne Fotos!
Wie kriegst Du die nur alle vor Deine Linse???
Bei mir sind sie immer gleich wieder weg, wenn ich sie sehe und dann auch noch das Glück habe, den Fotoapparat griffbereit zu haben*schnief*
LG
little.point Claudia
 
 
# moni 2012-05-02 09:07
Liebe Soni,
da hast Du wirklich recht mit Deiner wunderschönen Umsetzung des Themas "Freiheit".
Leider können nur noch wenige Wildtiere ihre Freiheit geniessen, es sei denn in Reservaten o.ä.
Wenn man sie dann aber (mit viel Geduld) in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann, vermitteln sie uns vor allem die FREUDE an der Freiheit.
Lieben Gruß
moni
 
 
# Katinka 2012-05-02 09:46
Hallo Soni,
eine wirklich schöne Collage ist das und ich gebe Dir absolut Recht!
Fein, dass Eure Igel den Winterschlaf gut überstanden haben :-)

Liebe Grüße zu Dir
Katinka
 
 
# Manu 2012-05-02 18:28
Liegst Du irgendwo im Gebüsch und wartest auf die Tiere? Und wenn ja, wie lange dauert das? ;)

Der Hit sind die Fotos allemal. Wunderschön!

LG
 
 
# Träumerle Kerstin 2012-05-02 21:07
Oh das freut mich, dass die Igelchen den Winter alle überlebt haben. Und Vögel haben nun wirklich alle Freiheiten, können überall hin fliegen.
Eichhörnchen hab ich vor wenigen Tagen auch gesehen, nur es war so flink den Baum hinauf.
Liebe Grüße von Kerstin.
 
 
# Rewolve44 2012-05-03 07:01
Wunderschön die Fotos die du da zusammen gefasst hast, echt toll.

PS: Herzlichen Glückwunsch, du hast einen Akku gewonnen.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Moni 2012-05-03 12:27
Dazu braucht man nichts sagen, einfach genießen und nachdenken
 
 
# Soni 2012-05-03 19:44
Ich bin viel in der Natur unterwegs DonPaolo und da findet sich so manches Modell, wenn man Glück hat.

Vielen Dank Paleica.

Stimmt Karin, ich freue mich immer, wenn wieder ein paar Schützlinge gesund und munter in die Freiheit entlassen werden können.

So ist es Katerchen, denn als Mensch hat man ja diese Freiheit nicht, jedenfalls immer nur für eine begrenzte Zeit.

Da gehört viel Geduld dazu Claudia, was meinst wie oft ich ohne die gewünschten Fotos heimkomme :lol:

Ja leider wird der Lebensraum für die Wildtiere immer kleiner Moni.

Freut mich, wenn es Dir gefällt Katinka.

Ich sitze öfter im Gebüsch und warte, warte, warte ... Manu. Wie lange kann man nie sagen, mit viel Glück hab ich schon recht schnell Fotos gehabt, ich habe aber auch schon Stunden über Stunden erfolglos verbracht.

Oh ja Eichhörnchen können sehr schnell sein Kerstin :lol: man muss aufpassen, daß sie einen nicht entdecken.

Oh wow das glaub ich ja nicht Rewolve, komme gleich mal rüber zu Dir.

Solche Momente in der Natur genieße ich auch sehr Moni.

LG Soni
 
 
# Jutta 2012-05-04 20:09
Liebe Soni,

ein ganz großes Kompliment dafür, wie Du das Thema umgesetzt hast und Deine Aufnahmen sind wirklich fantastisch.

Liebe Grüße
Jutta
 
 
# Soni 2012-05-06 15:05
Ganz lieben Dank für das Kompliment Jutta, das freut mich sehr :lol:

LG Soni
 
 
# Wieczorama 2012-05-12 08:55
✿Hey, Soni ✿
Freiheit an sich finde ich sehr schön als Fotothema, da es vielfältig und sehr assoziativ umsetzbar ist. aber für das Projekt "rundum" hätte ich schon wieder ein Problem gesehen. Aber zurück zur Freiheit einfach so. Hatte mich erst über den Igel gewundert, da er der einzige von den vier Tieren ist, der nicht schnell fliehen kann, sondern sich einigeln muss. Aber du hast es ja dann erklärt "Wildtiere". Da hättest du also auch ein Reh oder Wildschwein einreihen können. Maus finde ich auch gut. Wir lachen oft im Zoo über die Mäuse, denn sie gehören zu den wenigen Tieren, die nicht eingesperrt sind, sondern den Zoo-Insassen das Futter mopsen und dann durch die Lücken der Zäune davonlaufen.
✿•,•✿•,•✿
Danke für deinen Kommentar Cam Underfoot heisst die Perspektive und man hält die Kamera maximal 20cm über den Boden. Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?

Ein schönes WE wünsch ich dir.
LG, Wieczorama (◔‿◔)
 
 
# Soni 2012-05-12 09:36
Stimmt Wieczorama hätte z.B. auch ein Reh oder anderes Wildtier dazu nehmen können, nur sind die Wildtierbegegnu ngen nicht immer so zu planen :lol:
Die Mäuse im Zoo finde ich auch immer niedlich, für die ist das ein Paradies, eine tolle Futterquelle. Auch viele Wildvögel kommen im Zoo an die Futterstellen.
Wünsche Dir auch ein schönes WE.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de