winni_winzigHunde in südlichen Ländern haben es schwer, sie haben dort nicht den Stellenwert wie hier bei uns in Deutschland. Winni Winzig, die Geschichte eines Hundes aus einem Land im Süden, ist eine autobiografische Geschichte.

Als der kleine Winni nach Deutschland kam, war die Autorin mit einem kleinen, panischen Bündel Angst ohne Selbstvertrauen konfrontiert. Sie begann Tagebuch über Winni zu schreiben, nie hat sie den Glauben an Winni verloren und für sein Glück gekämpft. So entstand letztendlich dann dieses Buch.

Alles könnte wunderbar sein, als Winni die Chance bekommt und ein neues Heim in Deutschland findet. Aber die Erfahrungen in seiner Heimat haben ihn geprägt. Winni Winzig, der Hund aus dem Süden, erzählt aus seiner Sicht sein Leben und seinen langen, steinigen Weg ins Glück.
"Sein neues Leben in einem Land im Norden scheint das Paradies zu sein. Doch seine Erlebnisse haben Spuren hinterlassen bei Grisu, der jetzt Winni heißt. Ihn überfällt Panik, sobald er eine Pfote auf die andere Seite des Gartenzauns setzt. Sein Selbstvertrauen ist so winzig wie die Sprenkel auf seinem Fell. Doch die, die ihn lieben, sind sicher: In ihm steckt ein fröhlicher Hund mit tollen Talenten. Für sie gibt es nur ein Ziel: Winni soll glücklich werden.

Eine tragikomische Geschichte, die das Leben schrieb - über die Tiefen der Seele und die Macht des Unterbewusstseins, die Kraft des eigenen Willens und den Lohn, den erhält, wer Rückschläge wegsteckt und es nochmal versucht. Und über die Wunder, die möglich sind, wenn jemand an einen glaubt."

Das Buch ist sehr lebendig und gefühlvoll geschrieben, man leidet mit Winni bei Niederlagen, man freut sich mit Winni über seine Fortschritte. Angst, Zweifel, Verzweiflung, aber auch Hoffnung, Mut, Ausdauer und der eiserne Glaube, daß irgendwann alles gut wird bestimmen den Alltag. Nur in winzigen Schritten zeigen sich bei Ängsten Fortschritte und immer wieder kommen herbe Rückschläge. Bauch kämpft gegen Kopf, Bauch gewinnt oft. Auch die Tagesform ist entscheident, was an einem Tag geht, ist an einem anderen Tag absolut unmöglich. Es ist keine Minute langweilig, ich habe das Buch nicht mehr weggelegt, ist wirklich lesenswert. Zu beziehen ist das Buch Winni Winzig bei der Autorin Astrid Pfeiffer oder im Buchhandel.

soni

Kommentare

 
# Katinka 2011-04-13 09:47
Hallo Soni,
das ist sicher ein wunderbares Buch und passt zu mir, da meine beiden Racker ja aus Spanien sind.
Sie haben es zum Glück recht gut verkraftet, aber am Anfang hat B.alou sich zB immer zitternd auf den Boden geworfen, wenn ein Müllwagen oder Lkw an uns vorbei gefahren ist :-(.
Auch heute sind fremde Kinder zunächst ein Problem (wurde er mit Steinen beworfen?...)

Liebe Grüße zu Dir
Katinka
 
 
# Soni 2011-04-14 10:02
Wenn die Hunde von der Strasse kommen, kann man oft nicht nachvollziehen was passiert ist bzw. woher die Ängste kommen. Bei B.alou könnte es gut sein, daß er mit Steinen beworfen wurde. Auch werden ja viele Hunde angefahren, haben daher oft Angst vor Fahrzeugen aller Art, selbst wenn sie bei einem Unfall nur dabei und selbst gar nicht betroffen sind. Super, daß es Deine Fellnasen gut verkraftet haben. Ist halt auch immer eine Sache vom Charakter wie sich solche Erlebnisse letztendlich auswirken. Manche stecken es ganz gut weg, andere halt eher weniger.

Meine Schwester hat auch zwei Hunde aus Spanien übernommen, wurden in einem Müllcontainer gefunden. Ihre Angst hat sich zwar gebessert, aber so unbeschwert wie andere Hunde werden sie wohl nie werden.

Manchmal vererbst sich die Angst ja auch schon. Mein Hund ist zwar in Deutschland geboren, stammt aber von einer türkischen Straßenhündin, die trächtig nach Deutschland kam. Mika hat somit keine schlechten Erfahrungen auf der Strasse gemacht, hatte aber trotzdem vor allem Angst. Hat auch seine Zeit gedauert ihm klar zu machen, daß nicht überall Gefahren lauern.

Es ist echt ein wunderbares Buch, toll geschrieben.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de