Mal was ganz anderes. Hat von Euch vielleicht schon jemand Tarotkarten gelegt und damit Erfahrungen gemacht, kennt gute Infoseiten? Ich habe ja nicht den blassen Schimmer davon, aber alles Mystische zieht mich magisch an und so habe ich mich riesig über dieses Geschenk gefreut - Tarotkarten. Zum Glück ist auch ein Handbuch dabei, das ich nun erst mal studieren muß. Was auch immer dran sein mag, Tarot - Spiegel der Seele von Gerd B. Ziegler ist  auf jeden Fall tolles Set - jede Karte ein kleines, fantastisches Kunstwerk.

Tarotkarten

Vielleicht wird das ja zu einem neuen Hobby von mir. Was man nicht alles noch anfängt auf seine alten Tage.

soni

Kommentare

 
# katerchen 2011-07-14 07:59
schön Soni...Kunstwer ke in der Richtung sind fast nomal..
Helfen kann ich nicht,aber wissen WIE möchte ich auch gerne.
einen LG vom katerchen
 
 
# Träumerle Kerstin 2011-07-14 08:11
Nee, noch nie probiert. Aber wenn es funktioniert, dann gib mal Bescheid. Obwohl, ich möchte vielleicht nicht wissen, was mich in der Zukunft erwartet. Jedenfalls nichts Schlimmes, für Gutes oder echt gute Ratschläge habe ich ein offenes Ohr.
Viel Spaß beim Probieren wünscht Kerstin.
 
 
# Alesandra 2011-07-14 08:58
Bei solchen Themen bin ich definitiv raus, denn ich bin ehr der naturwisschensc haftliche Typ, der durch Beobachtungen und Untersuchungen Fakten sammelt.

Horoskope und dergleichen ist für mich großer Unsinn. Was meine Zukunft bringt bestimme immer noch ich, im Zusammenwirken mit meiner Umwelt.

Ich sehe "Zukunftsleser" als Hobbypsychologe n, die anhand der Reaktionen des "Opfers" (es kostet ja alles Geld) die Probleme derjenigen erkennen können, um dann allgemeingültig e Formulierungen zu präsentieren.

Aber wer soetwas als Hobby wählt und damit keinen anderen Menschen abzockt - warum nicht - man muss eben drann glauben. :-)

LG
Alesandra
 
 
# Gabi 2011-07-14 09:35
Ich habe einen Link für Dich liebe Soni: Online-Kartenlegen
Weiß aber nicht, ob das das ist, was Du suchst? :-)
Wir haben uns dort mal aus Spaß in einem Forum täglich was nettes mit auf den Weg geben lassen.
Hab' das auch immer bisschen mit 'nem Augenzwinkern gesehen!
Liebe Grüße!
 
 
# Gabi 2011-07-14 09:36
Verlinken hat nicht geklappt - dann nochmal in voller Länge: tarot-orakel.de/.../... ;-)
 
 
# Ralph 2011-07-14 09:40
Da gab es doch eine "Solitaire" in dem James Bond Film "Leben und sterben lassen". Da lernte ich, dass nur Jungfrauen ... aber lassen wir das :-)
Herzliche Grüße,
Ralph
 
 
# Yvonne 2011-07-14 09:42
Hallo! Oh das freut mich ja das ich unter den Blogs eine gleichgesinnte gefunden habe, ich lege auch die Tarot-Karten allerdings Rider Wait und auch Lenormand und Kipper.

guck mal bei Feuerfunke.de vielleicht ist da was für dich dabei! :lol:
 
 
# Soni 2011-07-14 15:52
Wissen WIE tu ich ja auch noch nicht Katerchen ;-)

Schlechtes in der Zukunft möchte ich auch lieber nicht wissen Kerstin. Wenn ich mal mehr darüber gelernt habe werde ich berichten.

Leider hast Du ja Recht Alesandra, viele verdienen mit solchen Dingen schnelles Geld, das habe ich jedenfalls nicht vor ;-) Ich kann das Tarot auch noch nicht wirklich beurteilen, aber ich glaube schon das es Dinge gibt, die sich wissenschaftlic h nicht erklären lassen, jedenfalls noch nicht. Blickt man mal zurück, gibt es heute auch Dinge, die damals nur zu einem Kopfschütteln geführt haben.

Danke für den Link Gabi, schaue mich dort mal um.

Hm, heißt das nun ich muß Jungfrau sein um Tarotkarten zu legen Ralph :D

Oh schön, daß Du auch Tarotkarten legst Yvonne, da weisst Du ja schon eine ganze Menge mehr als ich. Hab zwar schon gelesen, daß es da sogar unterschiedlich e Arten gibt, aber viel weiter bin ich noch nicht. Vielen Dank für den Link, werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

LG Soni
 
 
# Mani 2011-07-14 16:30
Die Kartensysmbole sind schon schön, aber ich selbst glaube nicht an den Hockusbokus egal welche Art.

LG Mani
 
 
# Rolf 2011-07-14 17:16
Hallo Soni, mit diesen Karten kenne ich mich leider auch nicht aus aber wenn Du es mal drauf hast, kannst mir ja die Karten legen. Bin gespannt was die Zukunft noch alles für mich bereit hält ;-)
Liebe Grüße
Rolf
 
 
# Soni 2011-07-14 17:36
Da bist Du auch ganz sicher in der Mehrheit Mani.

Grins, ok, wenn ich mal den Durchblick haben sollte, lege ich Dir die Karten Rolf :lol:

LG Soni
 
 
# Klarissa 2011-07-14 19:12
Hi Soni,
ich will an solche Sachen eigentlich bewusst nicht glauben weil sie mir Angst machen.
Ich bin immer interessiert an Neuem, sehr neugierig und finde die Karten auch schön. Aber für mich möchte ich sie nichtmal zum Spaß "befragen".

LG, Klarissa
 
 
# Alesandra 2011-07-14 21:13
zitiere Soni:


Leider hast Du ja Recht Alesandra, viele verdienen mit solchen Dingen schnelles Geld, das habe ich jedenfalls nicht vor ;-) Ich kann das Tarot auch noch nicht wirklich beurteilen, aber ich glaube schon das es Dinge gibt, die sich wissenschaftlich nicht erklären lassen, jedenfalls noch nicht. Blickt man mal zurück, gibt es heute auch Dinge, die damals nur zu einem Kopfschütteln geführt haben.

LG Soni

Das hätte ich dir auch nicht zugetraut. :-)

Da gebe ich dir recht - um 1900 hätten bestimmt Viele das Handy als Hexenwerk verteufelt. *grins*

Ich bin gar nicht so abgeneigt, zu glauben, dass es Dinge gibt, die man nicht durch Fakten beweisen oder widerlegen kann, weil unsere Intelligenz dazu (noch) nicht ausreicht, aber die Zukunftsleserei gehört für mich definitiv nicht dazu. Ich denke da ehr an eine Art Geister, oder jedenfalls unerklärliche Zustände und die Möglichkeit in der Zeit zu Reisen mithilfe schwarzer Löcher.

Wie will man denn mit Pappkarten irgendeinen Zustand erreichen, der etwas über deine Zukunft weis? Dazu braucht es doch irgendeine Verbindung oder nicht?

Was da getrieben wird ist alles nur Kopfsache - außerdem kann man sich Tatsachen auch so drehen, wie man es gern hätte. Meine Meinung. :-)

LG
Alesandra
 
 
# AnnaFelicitas 2011-07-14 22:06
Hallo liebe Soni,

mit Tarotkarten lässt es sich vortrefflich meditieren und reflektieren. Hajo Banzhaf hat unzählige Bücher über sie geschrieben und ich denke, dass du bei ihm am schnellsten fündig wirst. Ich wünsche dir viele erhellende Momente!

Alles Liebe
Anna
 
 
# Rennhenn 2011-07-15 10:24
Ich hab früher viel Tarot. Das ist nun aber so lange her, ich kann mich kaum mehr dran erinnern :lol:

Allerdings ist Tarot (meiner Meinung nach) nicht dazu da, um die Zukunft vorauszusagen. Wie meine Vorrednerin schon sagt: es ist eher was zum Meditieren. Mir kam es immer ein bisschen vor wie Traumdeutung. Die Karten geben Hinweise und man interpretiert anhand seiner momentanen Lebenssituation bzw. holt sich Tendenzen und Impulse. Es hilft einfach, mal über sich selbst nachzudenken, über das was einen beschäftigt und dadurch einen neuen Blickwinkel zu bekommen. Klar, das geht ja eigentlich auch ohne Karten - aber ich hab das immer als einen netten Schubser empfunden ;-)
 
 
# Soni 2011-07-15 11:19
Ich denke vieles was man nicht kennt kann Angst machen Klarissa.

Wie es funktionieren kann/soll kann ich ja auch nicht erklären Alesandra :lol: und klar ist auch alles Auslegungssache.

Vielen Dank Anna, auch für den Tipp. Werde mir die Bücher mal anschauen.

Ich sehe es eigentlich auch weniger als Zukunftsdeutung Rennhenn, sondern eher vielleicht als Entscheidungshi lfe oder etwas in der Art. Mal schauen was draus wird :lol:

LG Soni
 
 
# Frau Wolkenlos 2011-07-15 11:20
Liebe Soni,
ich schließe mich Rennhenn's Aussage an. Ich könnte da jetzt eine Menge dazu schreiben das würde aber hier den Rahmen sprengen. Vom Karten legen in Bezug auf Zukunftsdeutung würde ich die Finger lassen.
Liebe Grüße
 
 
# Soni 2011-07-15 11:21
Wie gesagt hab ich eigentlich auch nicht vor die Zukunft zu deuten Frau Wolkenlos. Für was sie denn gut sein werden, oder auch nicht ;-) - ich lass mich überraschen.

LG Soni
 
 
# Brigitte 2011-07-15 13:24
Da muß ich auch passen.
Ich glaube, daß vielleicht jeder so einen Hang zum Mystischen hat, ob er es sich eingesteht oder nicht.
Sehe aber die Gefahr darin, sich von der Wirklichkeit zu entfernen. Ich will es nicht als Quacksalberei bezeichnen, aber das Leben und was es bringt hängt bestimmt nicht von den Karten ab.

LG
Brigitte
 
 
# Follygirl 2011-07-15 15:41
Oh JA! Ich sammel solche Karten, allerdings lege ich fast nie, Tarotkarten sondern habe jede Menge andere... (einige habe ich im Blog auch schon gezeigt).
Man sollte das ganz locker machen, und bei mir stimmt es wirklich oft. Ich lege aber sehr selten die Karten. Macht echt Spaß!
LG, Petra
 
 
# Soni 2011-07-15 19:03
Es darf natürlich nie so extrem werden, daß man alles von Karten abhängig macht und somit irgendwie die Bodenhaftung verliert, das werde ich aber sicher nicht :lol:

Oh hab ich noch gar nicht bei Dir im Blog gesehen Petra, da muß ich doch unbedingt mal stöbern gehen.

LG Soni
 
 
# Katinka 2011-07-18 01:03
Nein damit habe ich mich noch nie beschäftigt.... aber warum denn nicht? Es gibt viele, die darauf schwören.
 
 
# Soni 2011-07-18 15:36
Stimmt Katinka viele sind davon überzeugt, andere wiederum überhaupt nicht. Die Meinungen gehen da weit auseinander. Ist auf jeden Fall erst mal interessant und dann mal schauen was draus wird :lol:

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de